Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen. In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website www.alpakamode.at

 

Verantwortliche für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten:

 

Quality Alpaca KG     

Talerweg 16, 9400 Wolfsberg

Tel.: 0043-(0)664-4237883, info@alpakamode.at, www.alpakamode.at

Registergericht: Landesgericht Klagenfurt, FN400151h
Ust-IdNr: A968081112
Impressum: https://alpakamode.at/Impressum

 

Ansprechpartner:

Mag.(FH) Petra Strutz

Talerweg 16, 9400 Wolfsberg

T: 0043-(0)664-4237883

petra@qualityalpaca.at, www.alpakamode.at

 

Kontakt mit uns

Zur Bearbeitung von Anfragen werden personenbezogene Daten bis zu 6 Monate gespeichert. Sollte es im Anschluss an Ihre Anfrage zu einer Auftragserteilung kommen, speichern wir Ihre Daten gemäß der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen und bis zur Verjährung von allfälliger Schadenersatzansprüche.

Wenn wir gesetzlich zur Weitergabe verpflichtet sind, dann erhalten öffentliche Einrichtungen Ihre Daten. Wir geben diese bei Anlass auch an Rechtsvertreter im Geschäftsfall, Wirtschaftstreuhänder zum Zwecke des Auditing, Inkassounternehmen zur Schuldeneintreibung und an Vertrags- und Geschäftspartner, die an der Leistung mitwirken, weiter.

 

Bestellung von Waren

Wir weisen darauf hin, dass zum Zweck des Einkaufsvorganges und zur späteren Vertragsabwicklung vom Webshop-Betreiber im Rahmen von Cookies die IP-Daten des Anschlussinhabers gespeichert werden.

Darüber hinaus werden zum Zweck der Vertragsabwicklung folgende Daten auch bei uns gespeichert: Name, Anschrift, Zahlungsdaten, Bestelldaten, Rechnungsdaten. Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen. Eine Datenübermittlung erfolgt im erforderlichen Ausmaß an die jeweiligen Bankinstitute/Zahlungsdienstleister zur Abwicklung von Zahlungen, an das von uns beauftragte Transportunternehmen/Versandunternehmen zur Zustellung der Ware sowie an unseren Buchhalter zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen.

Nach Abbruch des Einkaufsvorganges werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht. Im Falle eines Vertragsabschlusses werden sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (7 Jahre) gespeichert.

 

Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Bereitstellung des Internetauftritts
Wir verarbeiten Ihre Daten zu den Zwecken der Bereitstellung dieses Internetauftrittes, da wir daran ein berechtigtes Interesse haben. Im Rahmen der Bereitstellung dieses Internetauftritts speichern wir IP-Adresse, Verbindungsdaten, die Version Ihres Browsers und welches Betriebssystem Sie verwenden in den Log-Dateien. Diese werden nach 6 Monaten gelöscht bzw. anonymisiert. Wir brauchen diese Daten um unseren Internetauftritt vor Angriffen und Missbrauch zu schützen und um anonymisierte Nutzungsstatistiken zu erstellen.

 

Videoüberwachung

Unser Hofladen ist videoüberwacht, diese dient zum vorbeugenden Schutz von Personen oder Sachen auf unserem Betriebsgelände. Wir speichern diese Daten bis zu 72h. Zur Aufklärung von Straftaten wird Bildmaterial aus der Videoüberwachung an die zuständige Polizeidienststelle und in weiterer Folge an unseren Rechtsanwalt und Gericht weitergegeben.

 

Kundendatenbank und Marketing für eigene Zwecke von Quality Alpaca KG

Wenn Sie Kunde bei uns sind können Ihre Daten in einer Kundendatenbank für Marketing zu eigenen Zwecken gespeichert werden. Das österreichische Telekommunikationsgesetz erlaubt es uns, Ihnen als Kunde, bis auf Widerspruch, Werbung zu ähnlichen Produkten, wie denen, die Sie bereits bei uns gekauft haben, auch per E-Mail zukommen zu lassen. Wir speichern Ihre Daten zu diesem Zweck bis zum Ablauf des siebten Jahres nach dem letzten Kontakt mit Ihnen. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungstätigkeit sind überwiegend berechtigte Interessen des Verantwortlichen, sprich Quality Alpaca KG.

 

Newsletter per E-Mail

Wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden, dann erteilen Sie uns im Zuge Ihrer Anmeldung eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten zu diesem Zweck. Sie haben die Möglichkeit diese Einwilligung jederzeit durch Klick auf den Link am Ende des E-Mail-Newsletters oder durch Kontaktaufnahme über die oben angeführten Kontaktdaten zu widerrufen. Der Newsletter wird durch Quality Alpaca KG ausgeschickt.

Versand von Massenemails

Wenn wir E-Mail-Nachrichten beispielsweise in Form eines Newsletters oder zu Marketing für eigene Zwecke an mehrere Empfänger schicken, können wir zur Abwicklung eine Werbeagentur oder einen IT-Dienstleister beauftragen, der zu diesem Zweck Ihre Daten übermittelt bekommt. Sollte dieser sogenannte Auftragsverarbeiter Serverstandorte im EU-Ausland haben, an die Ihre Daten übermittelt werden, dann verlangen wir vor der Beauftragung angemessene Garantien für den Schutz Ihrer Daten. Dies können beispielsweise Angemessenheitsbeschlüsse der EU-Kommission oder Standardvertragsklauseln (SVK) mit dem Auftragsverarbeiter sein.

Im Rahmen dieses Versands kann auch die Öffnungsrate mittels Trackingpixel, Trackinglinks oder der klassischen „Ich habe die Nachricht gelesen“ Bestätigung gemessen werden. Dies machen wir aus berechtigtem Interesse, um die Inhalte unserer E-Mail-Nachrichten optimieren zu können.

Weiters wird von uns automatisch erkannt, ob es bei der Zustellung der Nachricht an Sie zu einem Fehler gekommen ist. Stellen wir auf diesem Weg fest, dass Ihre E-Mail-Adresse nicht mehr erreichbar ist, dann werden Ihre Daten für die Zusendung von E-Mails an die betroffene E-Mail-Adresse nicht mehr weiterverwendet.

 

Löschung

Wir speichern personenbezogene Daten von Ihnen nur solange diese für einen bestimmten Zweck benötigt werden und solange wir dafür auch eine zulässige Rechtsgrundlage haben. Ist Zweck oder Rechtsgrundlage nicht mehr gegeben, werden Ihre Daten aus unseren Systemen gelöscht.

 

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Österreichische Datenschutzbehörde.